// Festival-Blog

Willkommen im Festival-Blog 2018

Im Festival-Blog teilen Studierende der Universität Hildesheim, der Universität-Göttingen und der HBK-Braunschweig ihre Eindrücke. 

Marah Baer studiert Deutsche Philologie und Kulturanthropologie / Europäische Ethnologie in Göttingen. Im Laufe des Jahres 2018 wird ihr erstes Kurzfilmdrehbuch verfilmt. Die Magie des Theaters entsteht für sie durch die besondere Verbindung von Sprache, Schauspiel, Tanz, Bühnenbild und Musik, durch die Geschichten mehrdimensional erzählt werden können.

Anna-Maria Buchgraber studiert Darstellendes Spiel und Anglistik an der HBK und der TU Braunschweig auf Lehramt Gymnasium. Sie arbeitet als freie Theaterpädagogin, Performerin und Projektleitung der VIELE_SOPHEN und interessiert sich besonders für den Ursprung der Dinge. Sie schätzt am Theater besonders, dass es nie greifbar bleibt und immer anders ist.

Madita Eggers hat Deutsch und Philosophie an der Universität Göttingen studiert und arbeitet derzeit als freie Mitarbeiterin beim Göttinger Tageblatt. Das Bloggen vereint ihre Leidenschaft fürs Theater und für das Schreiben.

Aaron Fieß studiert Politikwissenschaft und Philosophie an der Georg-August-Universität in Göttingen. Nachdem er in der Schule bereits an einigen Produktionen als Schauspieler beteiligt war, wollte er eigentlich Schauspiel studieren, wurde allerdings nie irgendwo angenommen. Nun versucht er sein Glück auf der anderen Seite des Spielfeldes und schreibt über das, wovon er eigentlich hätte Teil werden wollen.

Christian Fischer studiert Szenische Künste mit Schwerpunkt Theater und Medien an der Universität Hildesheim. Zuvor arbeitete er unter anderem als freier Autor für Radio Fritz und den WDR. Im Zentrum seiner eigenen Theaterarbeit stehen Langzeit-Stückentwicklungen und ortsspezifische Inszenierungen. 

Denise Frerichs studiert Deutsche und Englische Philologie an der Georg-August-Universität Göttingen. Nebenbei ist sie am Theater im OP, dem Göttinger Universitätstheater, tätig. Dort hat sie im Rahmen des Studiums bereits verschiedene Kurse des Berufsfeldbezogenen Profils „Theaterpraxis“ absolviert sowie selbst gespielt.

Michel Graver studiert Deutsch und bald auch Religionswissenschaft und Politikwissenschaft in Göttingen. Er ist kein Regisseur am Schauspielhaus Zürich, eine Inszenierung seines bislang unveröffentlichten ersten Dramas war kürzlich nicht beim Heidelberger Stückemarkt. 

 

Johanna Marie Großmann studiert im Master Kulturvermittlung mit Schwerpunkt Theater an der Universität Hildesheim. Neben Projekten in Deutsch als Zweitsprache und der Arbeit als freie Autorin für Schulbücher ist sie begeisterte Theaterbesucherin und vereint so ihre beiden Studienschwerpunkte: Sprache und Kultur. 

Theresa Henning studiert Kulturwissenschaften an der Universität Hildesheim. Sie arbeitet als freiberufliche Theaterpädagogin und ist Mitglied des 2016 gegründeten freien Theaterkollektivs PiedDeFou.

Tim Ingwersen studiert Darstellendes Spiel und Kunstwissenschaft an der HBK Braunschweig. Er arbeitet freiberuflich als überaus gefragtes Model und fragt sich selbst oft, warum er nicht einfach von seinem enormen Reichtum sein Leben genießt, anstatt ganz kleinbürgerlich zu studieren und in einer WG zu wohnen. Katzen sind nicht seine Lieblingstiere.

Alexandra Maria Ketterer studiert nach Aufenthalten in Berlin und Kanada Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus an der Universität Hildesheim. Sie ist Redaktionsmitglied bei Litradio.de und schreibt Rezensionen für den Schauspiel Hannover Blog und die Hildesheimer Allgemeine. 

Katharina Landwehr studierte Theater im Sozialen an der HKS Ottersberg und macht den Master Kulturvermittlung mit Beifach Theater an der Universität Hildesheim. Sie wirkte u.a. bei verschiedenen (Tanz-) Performances mit und führte 2017 ein generationenübergreifendes Theaterprojekt in Oldenburg durch.  

Nele Rennert studiert Darstellendes Spiel und Visuelle Kommunikation an der HBK Braunschweig. Sie arbeitet als freie Theaterpädagogin und Gestalterin und betreibt einen Shop für eigenhändig produzierten Schmuck. Ihr peinlichstes Erlebnis fällt ihr gerade nicht ein und wenn sie Kinder hätte, würde sie sie Madita nennen. Alle. 

 

Charlotte Schönnagel studiert seit 2016 an der Universität Hildesheim Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis mit den Schwerpunkten Literatur und Theater. In ihrer Freizeit entwickelt und dreht sie unter anderem mit einer Theater AG Filme, die in Kinos wie der „Schauburg“ in Bremen gezeigt wurden. 

Ben Ziegler studiert Szenischen Künste an der Universität Hildesheim und befasst sich mit den verschiedenen Formensprachen der Theaterlandschaft. Zuvor arbeitete er in unterschiedlichen freien Theaterkontexten in Hamburg und Flensburg.

Der diesjährige Blog wird kuratiert von Vivica Bocks und Alexander Kohlmann.