Ausschreibung Best OFF 2022

Die Stiftung Niedersachsen schreibt 2021 erneut den Wettbewerb zur Teilnahme an „Best OFF – Festival Freier Theater 2022“ aus. Das Festival findet vom 5. bis 7. Mai 2022 statt. Es können sich einerseits alle professionellen Freien Theater und andererseits junge – sich noch in der Ausbildung oder Professionalisierung befindende – Nachwuchskünstler*innen, die in Niedersachsen ansässig sind, mit einer geplanten oder bereits bestehenden Inszenierung bewerben.

 

ZWEI MÖGLICHKEITEN DER BEWERBUNG: 

 

BEST OFF_PROFESSIONALS

für professionelle Theater, die bereits erfolgreich produzieren:

Eine Fachjury wählt aus den Bewerbungen fünf herausragende Inszenierungen aus, die sich im Rahmen des Festivals 2022 präsentieren. Die nominierten Theatergruppen erhalten jeweils ein Preisgeld von 10.000 €. Zusätzlich wird beim Festival 2022 eine Carte Blanche in Höhe von 30.000 € vergeben. Der*die Gewinner*in eröffnet mit einer Uraufführung das nächste Festival 2024.

 

BEST OFF_TRAINEES

für junge Theaterleute, die sich entweder am Ende des Studiums oder in der Professionalisierungsphase bis zu vier Jahre nach Beendigung des Studiums befinden. Eine Fachjury wählt aus den Bewerbungen bis zu fünf Inszenierungen aus, die sich im Rahmen des Festivals 2022 „off the record“ präsentieren.

Jedes Ensemble erhält für die Teilnahme 2.000 €.

 

BEWERBUNGSBEDINGUNGEN

Bewerbung mit einer Inszenierung: Kinder-, Jugend- oder Erwachsenenproduktion

  • Sitz des Theaters/Ensembles soll in Niedersachsen sein
  • Bewerbungsschluss: 1. September 2021
  • Verbindliche Teilnahme am gesamten Festival vom 5. bis 7. Mai 2022 im Kulturzentrum Pavillon Hannover
  • Bei der Bewerbung mit bereits realisierten Inszenierungen soll die Premiere nach dem 1. September 2020 liegen.
  • Die Stücke sollen noch mindestens dreimal in der Zeit zwischen dem Sichtungsbeginn und dem 14. November 2021 in Niedersachsen zu sehen sein.
  • Die Inszenierung kann digital, hybrid oder analog stattfinden.
  • Wenn die Coronapandemie keine Aufführungen zulässt, können die Inszenierungen über Links (z.B. YouTube oder Vimeo) zur Verfügung gestellt werden oder die Aufführung live gestreamt werden. Bitte beachten Sie bei den Aufnahmen ausschließlich die Totale zu benutzen, nicht heranzuzoomen oder nur Teile der Bühne zu zeigen. Die Inszenierung darf im Nachhinein weder bearbeitet noch geschnitten werden.  

Ausgeschlossen sind Amateurtheater, Chanson, Kabarett, Kleinkunst, theaterpädagogische Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen.

 

INHALT DER BEWERBUNGSUNTERLAGEN

Darstellung der Inszenierung, Selbstdarstellung des Ensembles, Aufführungstermine und -orte
Optional: Ergänzende Materialien wie Links oder Programmhefte

 

JURY

Best OFF_professionals:

Frederieke Behrens, Céline Bartholomaeus, Silke zum Eschenhoff, Jan Fischer, Markus Heinzelmann, Daniela Koß, und als Scout: Nina Reimann

Best OFF_trainees:

Joachim von Burchard, Ole Hruschka, Stefani Theis, Carmen Grünwald-Waack, Christian Weiss, Katharina Wisotzki

 

 

EINSENDUNGEN

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail an bestoff(at)stnds.de
Aufführungstermine und Materialien senden Sie bitte bereits vorab an koss(at)stnds.de

 

Bei Fragen steht Daniela Koß telefonisch unter 0511-99054-16 gerne zur Verfügung.

Ausschreibung als pdf herunterladen